Ist die Anschaffung eines Fotodruckers sinnvoll?

Canon PIXMA iX6850Fotos sind eine einmalige Erinnerung, die jeder gerne festhält. Nun hat sich aber die Zeit der Fotos und deren Aufbewahrung stark verändert, denn es gibt nur noch wenige Verbraucher, welche wirklich ein Fotoalbum führen. Neben dem Fotoalbum im klassischen Sinne ist auch der Fotoapparat, mit echtem Film schon lange Geschichte. Digitalkameras und Spiegelreflexkameras prägen heute das Bild.

Nun hat auch das Foto an sich eine Wende durchlebt, den die meisten Fotos werden nicht mehr auf Papier gedruckt, sondern in einem Ordner sicher auf dem Laptop oder auf einer externen Festplatte gespeichert. Nur noch ab und an gelangt dann auch mal ein besonderes Foto aus diesem Ordner auf ein Papier. Grund genug für viele Verbraucher über einen Fotodrucker nachzudenken.

Was ist ein Fotodrucker und welche Ausführungen gibt es?

Ein Fotodrucker ist speziell für die Drucke von Fotos gedacht. Natürlich kann man die Fotos, welche man gerne haben würde auch einfach mit einem Tintenstrahldrucker auf entsprechendem Papier ausdrucken, doch die Qualität leidet in diesem Fall. Der Fotodrucker ist speziell für Fotos gedacht und kann in ganz vielen unterschiedlichen Ausführungen gekauft werden.

Grundlegend unterscheiden sich die einzelnen Drucker nur im Format und in der Ausstattung. Zahlreiche Fotodrucker sind mittlerweile in einem sehr handlichen Format zu bekommen und können deswegen auch im Privatbereich gut genutzt werden. Bei der Ausstattung ist die Auswahl etwas schwerer. Hier kann man sich zwischen einem PC-gebundenen und einem PC-ungebunden Fotodrucker entscheiden. Zusätzlich sind Formateinstellungen in vielen Geräten verbaut, von einem Din A4 Foto bis hin zur Postkarte lässt sich in diesem Fall alles drucken.

Nun stellt sich jedoch die Frage, ob man einen solchen Drucker wirklich benötigt, oder ob es sinnvoll erscheint einen Fotodrucker zu kaufen.

Ist ein Fotodrucker sinnvoll?

Canon PIXMA Pro-100Um diese Frage zu beantworten, sollte man sich das Preis-Leistungs-Verhältnis etwas genauer ansehen. Fotodrucker bekommt man bereits in einer handlichen Form ab 50 Euro. Diese haben jedoch mit Qualität nur sehr selten etwas zu tun und drucken oftmals auch nur beschränkt Fotos aus.

Möchte man als Verbraucher einen Fotodrucker mit zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten, dann kann der Preis sehr schnell bei 100 Euro und mehr liegen. Hier sollte man als Verbraucher nun sehr genau abwägen, was wichtig erscheint. Druckt nur aller 2 Jahre mal ein Foto aus, weil man dieses besonders schön findet, dann lohnt sich ein solcher Drucker auf keinen Fall. Lohnenswert sind Fotodrucker erst, wenn man wirklich regelmäßig Fotos benötigt, beispielsweise für Fotobücher oder Veranstaltungen.

Wenn man sich weiterführend mit dem Thema Fotodrucker auseinandersetzen möchte, dann kann man zum Beispiel die Seite fotodruckertest.net besuchen. Dort erfährt man alles Wichtige und es werden verschiedene Fotodrucker im Test vorgestellt.

Das könnte Dich auch interessieren